Årge Kugelstein

Endlich jugendfrei!   Eröffnung: Donnerstag, 31.8.2017, 18:30 -22:00 Uhr
Dauer: 01.09. - 15.09.2017 
Kugelstein12 web.jpg

Årge Kugelstein ist ein autarker Solitär der Grazer Kunstszene. Peter Weibel integrierte 2003 seine erotischen großformatigen Collagen in die Sacher-Masoch-Ausstellung, die Neue Galerie richtete ihm eine Personale aus (Katalog von Kurator Günther Holler-Schuster). Die autodidakte Entwicklung seiner Kunstpraxis basiert auf psychedelischen Grundlagen, Yoga und Meditationsformen. Den Umgang mit den visuellen Elementen vollzieht er auf  analoge Weise  und verbindet sie postmodern mit subkulturellem Vokabular aus Comic, Science Fiction oder Graphic Design. Seine ästhetischen Forschungsfelder legt er über brisante Themen privater  oder gesellschaftlicher Natur.  Gezeigt werden Highlights aus einigen Serien der letzten Jahre, aber auch 2 seiner frühen Collagen. Die Werke sind käuflich.

Eröffnungsrede Günter Eisenhut 
Um ca. 20:00 Uhr liest der Künstler aus seinen verblüffenden Aphorismen. 

Um Erscheinen in heller Kleidung wird gebeten.

Kuratoren: Günter Eisenhut, Jani Schwob, Arnold Reinisch

 

 

Vernissage

Kunsthalle Graz Kugelstein website3.jpg Kunsthalle Graz Kugelstein website4.jpg
Kugelstein_website2.jpg Kunsthalle Graz Kugelstein website1.jpg
kugelsteinwebsie5.jpg

kugelsteinwebsie6.jpg